Warum es nicht mal mit Yoga wagen...?

 

Wäre es nicht schön, wenn alle Kinder Zugang zum Yoga, also zur "Einheit" oder zur "Harmonie" (was Yoga übersetzt bedeutet) hätten? Wenn sie wieder die Verbindung von Körper, Gedanken und Seele spüren könnten und wie sich alles gegenseitig beeinflusst?

 

Kinder - unsere Zukunft

Wenn Kinder unsere Zukunft und Basis unserer Gesellschaft sind, sollten wir alles daran setzen, dass es ihnen gut geht, dass sie gesund sind und dass sie zu sozialen und mitfühlenden Menschen werden. Wir sollten sie weder vor dem Fernseher oder Computer "parken", noch sie dazu anhalten, ausschließlich ihre Ellbogen zu gebrauchen, denn die Konsequenzen werden auch wir früher oder später zu spüren bekommen...

Tatsache ist, dass dies leider immer häufiger geschieht. Mit den kurz- und mittel-fristigen Folgen sind wir in Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen tagtäglich konfrontiert: Verhaltensauffälligkeiten, mangelnde Konzentrationsfähigkeit, motorische Auffälligkeiten, Unzufriedenheit, psychosomatische Erkrankungen u.s.w.

 

Kinderyoga bewegt was!

Hier setzt Kinderyoga an. Auf spielerische und freudige Art und Weise gelingt es mit Yoga, die motorische, psychosoziale, kognitive und sprachliche Entwicklung zu fördern. Oder wie es eine gängige Definition von Yoga sagt: "Yoga ist ein ganzheitlicher Weg, die gesamte Persönlichkeit zu fördern."

 

Der Yoga-Wagen kommt zu Ihnen

Da nicht alle Eltern das Bewusstsein oder die finanziellen Mittel haben, ihre Kinder an privatem Yogaunterricht teilnehmen zu lassen, habe ich mir das Ziel gesetzt, den Kindern Yoga dorthin zu bringen, wo sie sich befinden. Das sind in der Regel Schulen, Kindergärten, Horte oder Offene Ganztagsschulen.
Vor Ort erfahren interessierte LehrerInnen, PädagogInnen und Eltern, warum die Ausübung von Yoga soviel Freude und Sinn macht und welche Möglichkeiten es gibt, Yoga in den pädagogischen Alltag zu integrieren.

Auch bin ich gerne behilflich, die richtige bzw. den richtigen Kinderyoga-Lehrer/in für Ihre Einrichtung zu finden oder KollegInnen darin fortzubilden, wie sie Kindern und Jugendlichen Yoga vermitteln können.